Die Farbe Rot macht selbstbewusst

Es ist all­ge­mein bekan­nt, dass die Farbe Rot Gewin­ner macht aber warum? Im ZDF Beitrag “Die geheime Macht der Far­ben” mit Har­ald Lesch wer­den Exper­i­mente durchge­führt, die zeigen, dass die Farbe Rot nicht nur selb­st­be­wusster wer­den lässt son­dern auch andere manip­uliert.

Gewinner tragen Rot. Selbstbewusster werden durch Farben

Die Evo­lu­tion macht es möglich. Um die reifen Früchte leichter find­en zu kön­nen, entwick­el­ten wir die Fähigkeit die Farbe Rot zu erken­nen. Diese Gen­mu­ta­tion ver­schafft uns den Vorteil die nahrhaften und süßen Früchte vor den anderen zu ent­deck­en. Die Farbe Rot erken­nen zu kön­nen, hat aber auch andere Auswirkun­gen.

Rot macht attraktiv

Män­ner fühlen sich zu Frauen in rot­er Klei­dung hinge­zo­gen und find­en die Per­son sym­pa­thisch. Rot assozi­iert Weib­lichkeit und lässt Frauen attrak­tiv­er erscheinen. Diese Farbe ist auch in der Tier­welt ein Sexsig­nal. Einige Vögel wer­ben um die Gun­st der Weibchen in dem sie ihre rotes Gefieder präsen­tierten. Auch Pavian­weibchen zeigen Paarungs­bere­itschaft wenn ihr Hin­terteil knall­rot anschwillt. Je inten­siv­er desto bess­er.

Rot als Warnsignal

Wenn wir Blut oder Feuer sehen, dann wit­tern wir Gefahr. Die Farbe Rot ist die Sig­nal­farbe schlechthin. Nicht umson­st sind Stopp­schilder und Ampeln mit der Farbe rot verse­hen um uns zum Anhal­ten zu ani­mieren. So ist lei­der auch eine rote Krawat­te bei einem Vorstel­lungs­ge­spräch nachteilig. Viele schreiben dem Bewer­ber geringe Fähigkeit­en zu und der erste Ein­druck wirkt aggres­siv. Für die Träger selb­st kann es durch selb­st­sicheres Auftreten pos­i­tiv auswirken.

Trump trägt rote Krawatte

Warum trägt der Präsi­dent der Vere­inigten Staat­en seine Krawat­te in Über­länge? Und warum aus­gerech­net in Rot? Üblicher­weise hört die Krawat­te bei der Gür­telschnalle auf aber nicht bei Trump. Selb­st­sich­er bricht er die Mod­eregeln und prahlt nahezu mit diesem Tex­til. Es scheint ein­deutig zu sein. Ein Mann, der ständig seine Männlichkeit und Macht bekräftigten will, übertreibt auch in Sachen Mode. Dazu kommt noch die Kom­bi­na­tion mit der Farbe Rot. Was zwar die Farbe sein­er Partei entspricht aber es gäbe doch genug andere Rot­töne, die nicht so einen aggres­siv­en Ein­druck hin­ter­lassen. Ein echter ‘Hin­guck­er’ — diese Krawat­te bleibt lange im Gedächt­nis!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − zwölf =